Ausstellung »... immer lila-weiße Blumen aufs Grab«

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Ausstellung »... immer lila-weiße Blumen aufs Grab«

Beitragvon frank rijkaard » 12.10.18 14:59

Bataillon d'Amour hat geschrieben:Kommenden Donnerstag findet im Jüdischen Gemeindehaus in der Fasanenstraße die Eröffnung der Ausstellung »... immer lila-weiße Blumen aufs Grab« statt, deren Besuch wir euch wärmstens empfehlen möchten. Die von TeBe-Fan und Historiker Jan Buschbom in Zusammenarbeit mit der Abteilung Aktive Fans erarbeitete Ausstellung wirft einen Blick auf die Werdegänge und Schicksale einiger jüdischer Mitglieder Tennis Borussias und insbesondere deren Rolle bei der Modernisierung des Sportbetriebs in der Weimarer Republik.


Mehr Infos im Facebook-Event und bei der Jüdischen Volkshochschule.
frank rijkaard
Regie
 
Beiträge: 1490
Registriert: 17.09.10 19:18

Re: Ausstellung »... immer lila-weiße Blumen aufs Grab«

Beitragvon jensolito » 29.11.18 21:55

Well done. Nicht mehr lange, also ... wer noch nicht da war...
purple haze all in my brain
jensolito
 
Beiträge: 4616
Registriert: 28.03.06 21:30
Wohnort: Berlin 37

Re: Ausstellung »... immer lila-weiße Blumen aufs Grab«

Beitragvon zéro cinq » 30.11.18 13:44

Die Details:

Noch bis zum Donnerstag nächster Woche (6.12.) habt ihr die Gelegenheit, euch die Ausstellung "... immer lila-weiße Blumen aufs Grab" zu jüdischen Mitgliedern von Tennis Borussia anzusehen. Wir versprechen euch: Es lohnt sich!

Ihr findet die Ausstellung von Historiker und TeBe-Fan Jan Buschbom (in Zusammenarbeit mit Jüdische Volkshochschule und der Abteilung Aktive Fans von TeBe) im Foyer des Jüdischen Gemeindehauses in der Fasanenstraße 79-80 (Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 9 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 9 Uhr bis 15 Uhr).


https://www.facebook.com/tebepartyarmy/
"Liebe Mitstreiter." (Jems Redlich)
zéro cinq
 
Beiträge: 5366
Registriert: 24.04.08 21:25
Wohnort: Kreuzberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste