Bowlingkugelverein wird/ist tolerant Teil II

Meckerecke und Frittenfettwünsche

Re: Bowlingkugelverein wird/ist tolerant Teil II

Beitragvon ping-pong-alex » 20.09.14 17:27

bruder von bart hat geschrieben:Anscheinend baiz angegriffen. Scheiße...


ist nicht war: fuck - solidarität mit den BetreiberInnen: hätte nicht gedacht, dass wrw freidreht; und die frage stellt sich schon: was die polizei macht, wenn es schon vor tagen z.B. in der PNN hinweisende artikel gab
ich war Tebe-ich bin TeBe- ich werde TeBe sein

Der Internationalismus hört am Strafraum auf

Inti Illimani - El Pueblo Unido
https://www.youtube.com/watch?v=w8UGs0rdhq8
ping-pong-alex
 
Beiträge: 5511
Registriert: 06.01.03 17:54
Wohnort: ex ökonomische & politische Einheit Westberlin

Re: Bowlingkugelverein wird/ist tolerant Teil II

Beitragvon peeka » 20.09.14 20:17

"Nach Angriff auf BAIZ stehen wohl 50-60 Nazis grade vorm Schokoladen! Dringend weiterleiten. PBerg/Mitte hat wohl grade akut Naziproblem"
peeka
 
Beiträge: 4653
Registriert: 28.05.06 17:37
Wohnort: Überall und Nirgendwo

Re: Bowlingkugelverein wird/ist tolerant Teil II

Beitragvon QBA » 20.09.14 20:26

Schokoladen war wohl nix...
QBA
 
Beiträge: 9302
Registriert: 05.11.06 16:40

Re: Bowlingkugelverein wird/ist tolerant Teil II

Beitragvon wolle » 21.09.14 13:30

den verletzten gute besserung!
scheiß nazipack, scheiß...
nebenbei noch das hier gefunden
http://www.tagesspiegel.de/sport/ ... 29894.html
besonders dies
tagesspitzel hat geschrieben:...sie verpflichten keine Spieler aus Berlin. Wegen der Mentalität, wie Uluc erklärt: „Ein Spieler wie unser Patrick Brendel sagt sich: ,Ich muss mich hier durchsetzen, sonst gehe ich zurück nach Meuselwitz.‘ Wenn ein Berliner Spieler es beim Bowlingkugelverein nicht schafft, dann geht er halt zum BAK, zu Viktoria oder TeBe. Das ist so ein Klüngel.“
wolle
 
Beiträge: 262
Registriert: 10.06.09 13:52

Re: Bowlingkugelverein wird/ist tolerant Teil II

Beitragvon the Brain » 21.09.14 20:39

the Brain
 
Beiträge: 1100
Registriert: 13.02.08 22:34
Wohnort: Kreuzkoelln

Re: Bowlingkugelverein wird/ist tolerant Teil II

Beitragvon platzbeschauer » 22.09.14 10:21

platzbeschauer
 
Beiträge: 339
Registriert: 17.02.12 11:49

Re: Bowlingkugelverein wird/ist tolerant Teil II

Beitragvon mr. bungle » 13.11.14 04:16

Wen's interessiert - Willmanns Kolumne zum Spiel vs. MD sowie HoGeSa:

http://www.tagesspiegel.de/sport/ ... 70266.html
"So habe ich das nicht gesagt. Die Medien haben meine Aussage aus dem Konjunktiv gerissen."
('Pele' "The Brain" Wollitz)
mr. bungle
 
Beiträge: 7930
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Bowlingkugelverein wird/ist tolerant Teil II

Beitragvon platzbeschauer » 13.01.15 08:55

Ein Bekannter erzählte mir gestern,dass das Fanforum vom Bowlingkugelverein Hühnerhof gehackt wurde. :mrgreen:
platzbeschauer
 
Beiträge: 339
Registriert: 17.02.12 11:49

Re: Bowlingkugelverein wird/ist tolerant Teil II

Beitragvon Eberswalder Tennisfan » 16.01.15 01:34

jaja....ein bekannter...outet sich da der nächste regelmäßige biffzenforumsleser? ;-)
Ostwestfalen, Idioten...
Eberswalder Tennisfan
 
Beiträge: 2279
Registriert: 22.11.05 19:59
Wohnort: Paderwalde-Eberborn

Re: Bowlingkugelverein wird/ist tolerant Teil II

Beitragvon Endi » 13.02.15 14:46

"fluctuat nec mergitur"
Endi
 
Beiträge: 1503
Registriert: 04.01.03 16:22
Wohnort: Friedrichshain

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste